Blues, Boogie Woogie
und ein Rock’n’Roll

Sie spielen Blues, Rock’n’Roll, Boogie Woogie und Ragtime. Was dieses Trio so außergewöhnlich macht, ist die ungewöhnliche Instrumentierung und nicht zuletzt die hochkarätige Besetzung. Das Trio TIPITINA besteht aus Klavier (Thomas Scheytt), Gesang (Karoline Dombrowski) und Schlagzeug (Jörn-Paul Weidlich).

In den Darbietungen des Trio TIPITINA spielt das Piano die Melodie, die Begleitung und die Soli bis hin zu perkussiven Elementen. Das Schlagzeug wechselt hierbei kollinear zum Piano seine Rolle als Rhythmus-, Melodie- und Soloinstrument, ergänzt durch eine musikalisch eingesetzte Cajon. Gekrönt wird dieses Duo durch eine wunderbare weibliche Stimme, die sich dem Reigen mit gekonnter Leichtigkeit und auf hohem Niveau anzuschließen weiß.

KAROLINE DOMBROWSKI bezaubert durch ihre natürliche Art jedes Publikum. Sie ist die ideale Ergänzung der beiden Instrumentalisten: stimmlich und optisch attraktiv, mal Wirbelwind, mal schüchtern, dabei immer auf Augenhöhe mit Klavier und Schlagzeug.


JÖRN-PAUL WEIDLICH sitzt hinter dem Schlagzeug und manchmal auch auf der Cajon. Er hat ein feines Gespür für exzellente rhythmische Untermalung und Akzente. Er versteht es, sich nie in den Vordergrund zu spielen, aber sich trotzdem maßgeblich für die farbliche Gestaltung des musikalischen Bildes verantwortlich zu zeigen.


Die schwarz-weißen Tasten bedient kein anderer als THOMAS SCHEYTT. Nicht umsonst zählt er zur obersten Garde der Boogie Woogie Pianisten in Europa. Sein kraftvolles und visuelles Spiel verleiht diesem Trio eine unverkennbare und einzigartige Seele. 

(>> www.thomas-scheytt.de)


Das Trio TIPITINA lebt von der Individualität jedes einzelnen Musikers. Die Tatsache, dass Thomas Scheytt und Jörn-Paul Weidlich bereits seit 15 Jahren in verschiedenen Formationen zusammenspielen, lässt ein harmonisches musikalisches Bild entstehen, in dem die Sängerin die idealen Akzente zu setzen weiß.


Die aktuelle CD

  1. Baby, What You Want Me To Do
    (Jimmy Reed)
  2. Nobody Knows You, When You’re Down And Out
    (Jimmy Cox)
  3. Loretto Infirmary
    (Thomas Scheytt)
  4. Sweet Home Chicago
    (Robert Johnson)
  5. Tipitina
    (Prof. Longhair, T: K. Dombrowski, Arr: Tipitina)
  6. Short Story
    (Thomas Scheytt)
  7. Good Night Irene
    (Leadbelly)
  8. You’ve Got A Friend In Me
    (Randy Newman)
  9. Put Your Hand In The Hand
    (Gene MacLellan)
  10. Georgia On My Mind
    (Hoagy Carmichael)
  11. 50 Dollar Boogie
    (Thomas Scheytt)
  12. Great Balls Of Fire 
    (Otis Blackwell, Jack Hammer)

Bewertung in der Fachzeitschrift “bluesnews” Ausgabe Nr. 107 vom Oktober 2021: 5 von 6 Sternen.                                                                 >> Presse (BZ)

TIPITINA #1 ist für 15 € erhältlich unter:               kontakt@triotipitina.de oder über das Kontaktformular (s.u.) (Versandkosten in die Schweiz: 17,70 €) 

Live erleben

11.11.2022  20 Uhr, Bluesfestival Freiburg, Birkenmeier Forum in 79206 Niederrimsingen, VVK: 0761-13788

02.10.2022  Privatveranstaltung in Winnenden

 

10.10.2021  Privatveranstaltung Freiburg – Opfingen

23.10.2021  20 Uhr, CH-8200 Schaffhausen           Jazztreff Hotel Kronenhof – ausgefallen  

14.11.2021  18:15 Uhr, 19:45 Uhr, 21:15 Uhr        1:10 Kulturfestival in 79183 Waldkirch                  Programm und Buchung:              http://www.kulturfestival-waldkirch.de

01.01.2022  11 – 13 Uhr, Hotel Vier Jahreszeiten, 79859 Schluchsee. Nur für Hotelgäste! 

20.03.2022  Privatveranstaltung in Trossingen

30.04.2022  20 Uhr, 
Theater am Kastelberg, 79183 Waldkirch https://theater-am-kastelberg.de/

01.05.2022  11 Uhr, Alte Kelter, 71364 Winnenden http://www.alte-kelter-winnenden.de/index.html

21.05.2022  Privatveranstaltung in Endingen

 

Fotos: © Felix Groteloh
>> Pressebilder herunterladen <<

Kontakt

Wir freuen uns immer über eine Mail oder eine Anfrage. Kontakieren Sie uns einfach per Mail an kontakt@triotipitina.de  oder direkt mit dem untenstehenden Formular

    Bitte füllen Sie alle Felder aus:




    Die Angaben zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.